Schulclub

Schulclublogo Ein besonderer Anlaufpunkt in unserer Schule ist der seit mehreren Jahren bestehende Schulclub.

Jedoch hatte die rege Nutzung durch unsere Schüler ihre Spuren am vorhandenen Mobiliar hinterlassen, sodass einige Neuanschaffungen notwendig wurden.
Im vergangenen Jahr stellte uns das Schulverwaltungsamt Leipzig unverhofft finanzielle Mittel zur Verfügung, die eine Neugestaltung des Clubs möglich machten. Jetzt lockern optisch ansprechende, farbenfrohe Möbel und Gardinen sowie helle freundliche Wände die Atmosphäre im Club auf.

Seitdem kommen die Schüler wieder sehr gern in ihren Freistunden und nach dem Unterricht in „ihren Schulclub“.
Unter ständiger Anleitung können sie hier ihre individuelle Freizeit gestalten, Hausaufgaben erledigen und Freunde treffen.

Seit Bestehen des Schulclubs betreuen zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen unsere Schüler.
Frau Nötzold betreut den Kreativbereich. Unter ihrer Anleitung werden die verschiedensten Gestaltungsideen zu bestimmten Anlässen umgesetzt. Einfache Basteleien oder fast schon künstlerische Objekte entstehen, die die Kinder dann mit nach Hause nehmen können.
Mit Frau Kiesewetter lässt es sich gut knobeln und raten. Sie ist stets eine gefragte Partnerin bei Denk-, Geschicklichkeits- und Kartenspielen. Hierbei können alle Beteiligten ihre Ausdauer erproben, Wissen testen, jedoch auch jede Menge Spaß haben.

Schulclub2Dank der Unterstützung der Kindervereinigung e.V. arbeitet seit Beginn des Schuljahres 2010 / 2011 Herr Limpert als Leiter im Schulclub.
Sein Ziel ist es, besonders die Schülerinnen und Schüler der älteren Jahrgangsstufen anzusprechen und sie für den Schulclub zu sensibilisieren. Dabei steht er ihnen mit Rat und Tat bei der Erledigung ihrer Aufgaben und bei der Freizeitgestaltung zur Verfügung.

Im Dezember starteten wir ein neues Projekt – BOXEN.

Von Daniel Limpert durchgeführt und angeleitet, sollen sich Schüler hier nicht nur auspowern können. Es geht vor allem darum positive Grundtechniken und Fähigkeiten zu erwerben und zu trainieren, denn
Teamgeist, Fairness, Respekt, gegenseitige Achtung und das Einhalten von Regeln sind nicht nur im Sport wichtig, sondern gehören zum täglichen Umgang der Menschen miteinander.

Gleichzeitig stehen alle Schulclubmitarbeiter auch als Unterstützung bei Klassenveranstaltungen z.B. bei Schuljahresabschlussveranstaltungen, bei Lesenächten oder mit helfenden Händen bei der Schulgarten – AG zur Verfügung.

Text: Karin Casper und Steffi Thurm