School Service Company

School Service Company –
Schüler GmbH

Im Schuljahr 2009/ 2010 wurde die School Service Company (SSC) – Schüler GmbH gegründet.

Die Stammbelegschaft besteht aus 5 Schülern verschiedener Klassenstufen.

    • Sie betreibt erfolgreich ein Schülercafe zur Pausenversorgung in unserem Schulgebäude und orientiert sich am Bedarf der Schüler nach preisgünstiger und flexibler, schuleigener Pausenversorgung.
    • Das Schülerunternehmen organisiert gemeinsam mit engagierten Eltern und Mitgliedern aus dem Förderverein die kulinarische Umrahmung vom Tag der offenen Tür und weiteren festlichen Events.

Die Betreibung des Schülercafes basiert auf Grundlage einer Geschäftsordnung.
In diesem Zusammenhang sollen auch betriebswirtschaftliche Grundlagen praktisch vermittelt werden.

Hier gilt die Devise: „Learning by doing“

Unter tatkräftiger Anleitung von Frau Nötzold und Frau Alsleben werden z.B. Kenntnisse zur Leitung des Cafes, zum Einkauf und Verkauf von Produkten, zum Personalmanagement, zur Buchführung als auch zur Werbung erworben. Unterstützt werden sie dabei durch Herrn Hortsch, ehemaliger Projektbetreuer und Lehrer der 56. Oberschule. Auf seine jahrelangen Erfahrungen möchten wir nicht verzichten.

Die Arbeit im Schülercafe ist jedoch oft mit „Entbehrungen“ verbunden. In den großen Pausen (2 x täglich) ist geöffnet. Somit verzichtet das Verkaufsteam freiwillig auf einen Teil der eigenen Pausen, damit die anderen Schüler nicht mit knurrenden Mägen den nächsten Unterrichtsstunden folgen müssen. Um einen reibungslosen Ablauf im Schülercafe garantieren zu können sind Pünktlichkeit und Einhaltung der hygienischen Anforderungen besonders wichtig. Auch der Abwasch muss erledigt und die Grundordnung wieder hergestellt werden. – Zum Glück gibt es einen Geschirrspüler. – Trotzdem macht allen Beteiligten diese Arbeit viel Spaß.

 

 

 

 

 

 

 
 

Ansprechpartnerin: Frau Alsleben (Lehrerin und Projektbetreuerin)

Text: Karin Casper

Schreibe einen Kommentar