Prävention

Mit dem Verein Irrsinnig Menschlich e.V. verbindet uns eine jahrelange sehr gute Zusammenarbeit.
Schon oft konnten wir mit dem Unterrichtprojekt „Verrückt? Na und!“ den Schulalltag für unsere Schüler bereichern.

VorstellungSchultag

Ein gemeinsames Ziel ist es, die Schüler zu sensibilisieren auf ihre seelische Gesundheit zu achten. Sie erhalten jugendtypische Bewältigungsstrategien, um die Krisen des Lebens zu meistern.

Zwei Tage lang wechselten die neuntklässler der 56. Oberschule im Oktober 2015 die Schulbank mit dem Filmstudio. Das Ergebnis: ein Imagefilm für den Leipziger Verein Irrsinnig Menschlich. Den Film dreht die Berliner Filmemacherin Tabea Sternberg mit ihrer Crew.